monarchs-lacrosse.at

Forum of the Vienna Monarchs Lacrosse Club
It is currently 24 Jun 2018 14:11

All times are UTC [ DST ]




Post new topic Reply to topic  [ 16 posts ]  Go to page 1, 2  Next
Author Message
 Post subject: Ein paar Fragen...
PostPosted: 07 Mar 2013 16:43 
Offline
Waterboy

Joined: 07 Mar 2013 16:20
Posts: 7
Liebe Monarchs,

Mein Name ist Lukas und ich werd im April 19. Ich bin ein generell sportbegeisterter Mensch und spiele seit ich denken kann Fußball, habe aber nie im Verein gespielt.
Seit einiger Zeit bin ich auf der Suche nach einem Mannschaftssport, der viel körperliche Aktivität fordert. Vom Lacrosse gehört hab ich zum ersten mal in einem Film (wars American Pie?) und bereits da war ich fasziniert von dem Sport. Ein Freund von mir möchte Sport auf Lehramt studieren und hat sich zur Vorbereitung für drei USI Kurse an der Alpen Adria Uni Klagenfurt angemeldet. Als ich da so rumscrolle, sehe ich einen Lacrosse Kurs. Sofort war ich interessiert und überglücklich, dass noch Plätze für universitätsfremde Personen wie mich frei waren. Sofort am nächsten Tag bin ich zum USI und habe mich eingeschrieben für den Lacrosse Kurs, der übrigens von den Carinthian Cardinals veranstaltet wird, um neue Mitglieder zu finden, so weit ich weiß.
Na gut, da leider die Homepage nicht gerade aktuell ist, habe ich ein paar Fragen.

Wie sieht denn der Ligabetrieb in Österreich aus? Wieviele aktive Teams gibt es und wieviele Gamedays? Und wie oft finden solche statt? Gibt es Jugendteams, also U21? Oder "muss" ich als dann 19 jähriger sofort in die "Erste"?
Und wie sieht es mit Turnieren aus? Wie viel "kommt man herum"? Wer sind denn die Top Mannschaften in Österreich?
Wie viele Lacrosse Spieler gibt es überhaupt in Österreich und ist es realistisch, dass ich einmal mit dem Nationalteam an einem Großereignis teilnehme?
Wie ist der Sport im allgemeinen? Ich bin 1,87m groß und wiege etwa 75 kg, bin also nicht gerade ein Kraftpaket :D Habe ich trotzdem Chancen, mich durchzusetzen?
Ist der Sport im allgemeinen sehr hart? In den USA hört man immer wieder von schwerer Verletzten, wie ist das Verletzungsrisiko in Österreich?
Wie ist es bei den Monarchs generell? Ist die Stimmung eher familiär oder wie seht ihr das? Wo spielt man denn, gibt es da ein eigenes Lacrosse Feld oder muss ein Fußballfeld herhalten? Wie oft und wie intensiv wird trainiert? WAS wird trainiert?
Wird Ausrüstung wie Stick, Schutzkleidung etc zur Verfügung gestellt?

Tut mir leid, dass ich so viele Fragen habe, aber ich habe mich in Lax verliebt und brenne nur mehr darauf, dass der USI Kurs startet, ist aber leider erst in einem Monat der Fall :(
Freue mich aber schon rießig darauf, einmal Lacrosse zu spielen und würde mich freuen, im September bei den Monarchs unterzukommen! In erster Linie will ich sportlich aktiv sein und neue Leute kennenlernen.

Wäre nett, wenn sich jemand die Zeit nehmen könnte, meine Fragen zu beantworten!
Sportliche Grüße
Lukas


Top
 Profile  
 
 Post subject: Re: Ein paar Fragen...
PostPosted: 07 Mar 2013 17:16 
Offline
Hero
User avatar

Joined: 18 Nov 2008 12:28
Posts: 3820
Hallo Lukas,

puh, das sind echt viele Fragen! Mal ganz allgemein:

Lacrosse in Österreich steckt im Vergleich zu Fußball noch quasi in den Kinderschuhen. Ja, es geht wirklich sehr familiär einher und man kennt sich quer über die Bundesländer gut. Ich tippe mal auf derzeit an die 200+ aktive SpielerInnen in 6 Vereinen. Es gibt auch eine eigene Damen- und Herrenliga. Bei beiden Ligen spielen aber auch Teams aus Ungarn/Slowakei mit, um das Ganze interessanter zu machen. Wenn du im Herbst nach Wien kommst (so wie ich das jetzt verstanden habe) bist du bei uns sicher gut aufgehoben! Wir trainieren 2-3mal wöchentlich (je nach Saisonabschnitt) und das auf einem Fußball-Kunstrasenfeld in Kagran. Trainiert werden Stick-skills, Taktik und etwas Kondition/Kräftigung. Es gibt für Lacrosse keine "Optimalgröße" - wichtig ist viel mehr, dass du sportbegeistert bist und mit Leidenschaft an die Sache herangehst. Wenn du regelmäßig zum Training kommst, wirst du auch sehr bald Fortschritte sehen und kannst vielleicht in 3-4 Jahren wirklich mal mit dem Nationalteam zu einem Großereignis fahren! Bezüglich Gefährlichkeit denke ich nicht, dass es schlimmer ist als bei anderen Sportarten. Die üblichen Verletzungen sind Klassiker wie Zerrungen oder im allerschlimmsten Fall Bänderrisse im Knie oder Knöchel, etvl. das eine oder andere gebrochene Schlüsselbein. Aber das sind wirklich die Ausnahmen und können durch ordentliches Training (Muskelaufbau, Spielverständnis) und gute Schiedsrichter vermieden werden. Außerdem gibt es ja auch noch Schutzausrüstung, die wir dir natürlich für den Anfang zur Verfügung stellen.

Soweit so gut. Ich hoffe, das beantwortet mal das Meiste.
Von 31. Mai bis 2. Juni sind außerdem die Austrian Lacrosse Open in Wien, ein Turnier mit 20 internationalen Mannschaften, das jährlich von unserem Verein organisiert wird. Falls du Zeit hast, komm vorbei und schau dir das mal hautnah an! Wir würden uns freuen!

lg Theresa


Top
 Profile  
 
 Post subject: Re: Ein paar Fragen...
PostPosted: 07 Mar 2013 17:19 
Offline
Hero
User avatar

Joined: 18 Nov 2008 12:28
Posts: 3820
Achja, du kannst uns und das Turnier natürlich auch gerne auf Facebook besuchen:

https://www.facebook.com/viennamonarchs

https://www.facebook.com/pages/Austrian ... 8425092689


Top
 Profile  
 
 Post subject: Re: Ein paar Fragen...
PostPosted: 07 Mar 2013 21:19 
Offline
Waterboy

Joined: 07 Mar 2013 16:20
Posts: 7
also erstmal herzlichen dank fuer die nette antwort ging schneller als ich dachte :) bin jz leider nur mit dem handy on also verzeiht mangelhafte grammatil ;)

wer sind denn diese mannschaften? der oelaxv zeigt auf seiner homepage 12 mannschaften. und wie laufen gamedays ab? ist das zu vergleichen mit fussball spieltagen?
und nochwas wie teuer ist denn eine komplette lacrosse ausruestung? und wiebteuer ist der sport generell?

gruesse
lukas


Top
 Profile  
 
 Post subject: Re: Ein paar Fragen...
PostPosted: 08 Mar 2013 15:14 
Offline
MVP

Joined: 03 Feb 2009 11:29
Posts: 736
Also die aktiven Liga-Teams sind momentan bei den Herren: Vienna Monarchs, Graz Gladiators, Vienna White Coats, Innsbruck Eagles und Budapest Lacrosse. Wir hoffen drauf das die Cardinals auch wieder Gas geben und nächstes Jahr in der Liga mitspielen. Die Herren Mannschaft der Vienna Cherokees ist vor 2 Jahren zu den Monarchs gekommen und wir spielen und Trainieren gemeinsam als Monarchs.

Der Ligabetrieb steht dieses Jahr noch nicht fest, da die Innsbrucker neu hinzukommen und wir noch nicht genau wissen wie das ablaufen wird. In den letzten Jahren hat immer jedes Team einen Spieltag organisiert d.h zwei mal in Wien, 1 mal in Graz und einmal in Budapest. Am Schluss gibt es ein Finalwochenende. Spielbetrieb ist meistens zwischen 10 und 16 Uhr so dass jeder gut anfahren und wieder Heim kommen konnte. Wir fahren immer mit privaten Autos hin und teilen uns die Kosten. In der Liga darf man ab 18 auf jeden Fall mitspielen. Das Niveau in der Liga ist so dass man mit häufiger Trainings Anwesenheit und Lerneifer recht schnell mitspielen kann, d.h erste Einsätze schon nach ein paar Monaten sobald man fangen und passen kann.

Ein komplett neues Equipment kann man etwa mit 450€ einrechnen. Der Helm ist dabei das teuerste. Man braucht Handschuhe, Helm, Tiefschutz, Brust und Armschutz. Sowie einen Stick (Head und shaft). Du kannst dich hier mal umschauen http://www.captain-lax.com/ oder auf der US Seite http://www.lax.com. Der Sport ist eher teurer da wir so gut wie keine Unterstützungen bekommen. D.h Vereinsbeitrag 100€ im Jahr bisher, Ligabeitrag (etwa 20-30€ pro Jahr) sowie Fahrtkosten und Turnierkosten (20-50€ pro Turnier) sowie Unterbringung bei Turnieren. Dazu kommt verbrauchte Ausrüstung (gebrochene Heads etc). Wir versuchen alle die Kosten gering zu halten und uns gegenseitig zu helfen.


Top
 Profile  
 
 Post subject: Re: Ein paar Fragen...
PostPosted: 08 Mar 2013 16:00 
Offline
Waterboy

Joined: 07 Mar 2013 16:20
Posts: 7
danke für die antwort!
klingt ja mal sehr interessant! stell mir alles aber recht schwer vor, wenn ich mir verschiedene youtube videos ansehe, wie die in übersee spielen :O
aber mit dem rechten maß an training wird auch das machbar sein!
freue mich auf jeden fall schon auf euch und vielleicht ist es nicht schlecht dass ich den USI kurs besuche bevor ich zu euch komm ;) dann bin ich kein kompletter anfaenger mehr.

liebe gruese
lukas


Top
 Profile  
 
 Post subject: Re: Ein paar Fragen...
PostPosted: 09 Mar 2013 08:55 
Offline
MVP

Joined: 03 Feb 2009 11:29
Posts: 736
mach dir deshalb keine Sorgen, in US/Canada ist das Spiel westentlich schneller. Passen/Fangen/Rennen sind am Anfang wichtig alles andere kommt von selbst.


Top
 Profile  
 
 Post subject: Re: Ein paar Fragen...
PostPosted: 09 Mar 2013 23:12 
Offline
Waterboy

Joined: 07 Mar 2013 16:20
Posts: 7
Ok danke für die Antwort. Scheint trotzdem ein sehr schwerer Sport zu sein.Muss neben den technischen Skills wie Stocktechnik oder so, was ich ja alles neu erlernen muss, auch an meinen körperlichen Werten wie Kondition oder Kraft arbeiten :P


Top
 Profile  
 
 Post subject: Re: Ein paar Fragen...
PostPosted: 10 Mar 2013 17:35 
Offline
Waterboy

Joined: 07 Mar 2013 16:20
Posts: 7
noch eine Frage:

Da ich gerade ein bisserl Kohle auf der Seite habe, werd ich mir in den nächsten Wochen auch eine Ausrüstung zulegen, damit ich privat, außerhalb vom USI Kurs auch trainieren kann.

Da ich weiß, dass Defense Spieler viel längere Sticks haben, ich aber wahrscheinlich eher offensiv einsetzbar bin (bin bei Fußball Stürmer gewesen, bei Floorball in der Schülerliga ebenso) brauche ich einen kürzeren Stick.

http://www.captain-lax.com/Lacrosse-Com ... -2807.html
Der ist eben sehr billig und würde seinen Zweck erfüllen. Brauch ja keinen 200 Euro Stick wenn zu beginn der auch passt.

http://www.captain-lax.com/Lacrosse-Pro ... -3482.html
Diese Protection dazu. Ich hab schon gelesen hier, dass in den Starter Kits nur Ladenhüter zusammengepackt werden. Aber das ist ja im Moment noch egal.

http://www.captain-lax.com/Lacrosse-Hel ... -1786.html
Ob ich zu Beginn einen Helm brauche, bezweifel ich im Moment, der is bei caplax der günstigste.

dazu noch ein paar von denen
http://www.captain-lax.com/Lacrosse-Acc ... -1407.html

Tor mit Netz kann ich als angehender MSc in Engineering (hab am 19. März aufnahmeprüfung an der FH Technikum, alle daumen drücken) wohl selber bauen, muss halt beim baumarkt die nötigen sachen holen.

Kosten würde das dann insgesamt 130€ im günstigsten Fall ohne Helm. Sagen wir 150€ inkl Bälle u Versand.
Kann mich wer beraten? Brauch ich das alles? :/


Top
 Profile  
 
 Post subject: Re: Ein paar Fragen...
PostPosted: 11 Mar 2013 00:55 
Offline
MVP

Joined: 17 Nov 2008 22:13
Posts: 666
Prinzipell kannst du wenn du zu uns trainieren kommst am anfang ausrüstung ausborgen. Beim Helm würde ich dir raten zuerst ins training zu kommen und die unterschiedlichen Helme ausprobieren. Grad den Helm hat man doch recht lang.


Top
 Profile  
 
Display posts from previous:  Sort by  
Post new topic Reply to topic  [ 16 posts ]  Go to page 1, 2  Next

All times are UTC [ DST ]


Who is online

Users browsing this forum: No registered users and 1 guest


You cannot post new topics in this forum
You cannot reply to topics in this forum
You cannot edit your posts in this forum
You cannot delete your posts in this forum
You cannot post attachments in this forum

Search for:
Jump to:  
cron
Powered by phpBB © 2000, 2002, 2005, 2007 phpBB Group